Projekt Beschreibung

Begegnungen mit den San und Durchquerung des Khaudum Nationalpark – 5 Tage/ 4 Nächte

Reisebaustein Abenteuer
5 Tage/ 4 Nächte
2 x Lodge im Buschmannland
2 x Camping-Übernachtungen im Khaudum Nationalpark
Authentische Begegnungen mit den Ureinwohnern Namibias (San)
Geführte Durchquerung von Namibias wildestem Park: Khaudum



Diese Tour führt Sie weit abseits der üblichen Touristenrouten ins Buschmannland und in Namibias wildesten Park, den Khaudum Nationalpark.

Während der ersten zwei Tage dieses Reisebausteins begegnen Sie Namibias ursprünglichen Bewohnern, den Ju|’hoan San (oder Buschleute). Sie können hier die Lebensweise der San und ihre legendären Kenntnisse der Natur authentisch aus erster Hand kennenlernen. Die ersten beiden Nächte verbringen Sie in einer Lodge mit Zelt-Zimmern im Safari-Stil (2 Nächte).

Während der weiteren drei Tage (2 Nächte) unternehmen Sie mit einem Guide die legendäre Durchquerung des Khaudum Nationalparks. Die Durchquerung ist abenteuerlich. Sie erleben den afrikanischen Busch so ursprünglich wie es nur sein kann. Zwei Nächte Campen Sie in sehr einfachen Camps im Busch.

Fragen & Beratung
Namibia Karte Khaudum Buschmannland
  • Abenteuer-Stufe: ****
  • Verlängerbar
  • Diese Tour kann als Baustein in Ihre Selbstfahrerreise eingebaut werden
  • Als Kombination mit Fly-In möglich
Geplante Abfahrtsdaten

auf Anfrage

Preis
ab 21,975 NAD pro Person (bei 2 Personen)
Bitte kontaktieren Sie uns für ein persönliches Angebot

Übersicht

Tag für Tag Programm

Tag 1 : Ankunft und erste Begegnung mit den San

Sie sollten am frühen Nachmittag ankommen, denn schon heute erwartet man Sie im Dorf der San (Ju/’hoan Bushmen).

Ihr Guide begleitet Sie und übersetzt die Klick-Sprache der San für Sie ins Englische. Aber wahrscheinlich verstehen Sie schnell auch ohne Übersetzung einiges, denn die San sind grossartige Geschichtenerzähler und haben sichtbar Spass daran.

Völlig ungezwungen erleben Sie die traditionellen Spiele der San und wie sie ihre typische Handwerkskunst herstellen.

Übernachtung im Zelt-Camp (Abendessen und Aktivität inklusive)

Auf Tour - Wüstenelefanten-Tracking

Tag 2: Die Kultur der San erleben

Morgens, etwa von 7 Uhr 30 bis ca. 12 Uhr unternehmen Sie mit den Jägern der San eine Buschwanderung.

Während dieses Ausflugs zu Fuss werden Ihnen die San viele Ihrer Fertigkeiten im Busch zeigen und ihr Wissen über die Natur mit Ihnen teilen. Es geht um Buschmedizin, essbare Pflanzen, wie man Wasser findet, Spurenlesen, Jagdtechniken und -ausrüstung, wie man Feuer macht und vieles mehr.

Am Nachmittag wird Jagdausrüstung angefertigt, also z. B. Pfeil und Bogen und ein Guide wird Ihnen alles dazu erklären.

Alternativ können Sie auch heute schon einen Ganztagesausflug in den Khaudum Nationalpark unternehmen (der Park liegt etwa 1,5 Stunden Fahrtzeit entfernt).

Entweder am ersten oder zweiten Abend werden Ihnen die San den „Healing Dance“ (Heilungs-Tanz) zeigen. Die Tänze der San können die Tanzenden in Trance versetzen und haben verschiedene rituelle Bedeutungen. Heiler spielen in den San Kultur eine bedeutende Rolle. Es wird angenommen, dass diese Tänze und Rituale mit den Felszeichungen und Malereien, z. B. in Twyfelfontein oder am Brandberg, in Zusammenhang stehen.

Übernachtung in der Zelt-Lodge (Frühstück, Mittagessen, Abendessen, Aktivitäten mit den San inklusive)

Am Lagerfeuer im Safari Camp im Damaraland

Tag 3: In den Khaudum Nationalpark

Heute beginnt ihr Khaudum Abenteuer. Die beste Jahreszeit, um den Park zu besuchen, ist Juli bis Oktober – die zweite Hälfte der Trockenzeit, wenn die mit Wasser gefüllten Pfannen im Busch wieder ausgetrocknet sind.

Der Khaudum Nationalpark ist Namibias wildester Park und nicht zu vergleichen mit Etosha. Hier gibt es nur Pisten und nur sehr einfache touristische Einrichtungen. Sie müssen alle Nahrungsmittel, Getränke, Wasser und Campingausrüstung dabeihaben, denn Einkaufen kann man hier nichts. Dafür bietet Ihnen der Khaudum Nationalpark ein authentisches Buscherlebnis. Wahrscheinlich fast noch so, wie es gewesen sein muss, als die ersten europäischen Jäger und Abenteurer im südlichen Afrika unterwegs waren.

Ein Guide begleitet Sie in seinem Fahrzeug, da es in Khaudum Nationalpark aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben ist, mit mindestens zwei Fahrzeugen unterwegs zu sein. Ausserdem ist die Durchquerung des Khaudum mit seinen oft verwachsenen und mit Baumstämmen blockierten Dicksandpisten ein anspruchsvolles Off-Road Abenteuer.

Übernachtung in Zelt auf einem Campingplatz mit sehr einfachen sanitären Anlagen

Piste im Khaudum Nationalpark

Tag 4: Pirschfahrt im Khaudum Nationalpark

Sie erkunden weiter den Park in nördlicher Richtung.

Der Khaudum ist ein abgelegenes Rückzugsgebiet für viele bedrohte Wildtiere. Zum Beispiel haben die vom aussterben bedrohten Wilden Hunde hier noch ausgedehnte Jagdgründe. Es gibt Pferde- und Rappenantilopen, die man anderswo in Namibia kaum zu Gesicht bekommt. Zur richtigen Jahreszeit und mit Glück können Sie hier hunderten Elefanten begegnen.

Alle Tiere sind hier nicht so an Menschen gewöhnt, wie im Etosha Nationalpark. Sie müssen daher vorsichtig sein, kommen aber auch in den Genuss eines authentischen Wildtiererlebnisses.

Sie erreichen heute den zweiten Campingplatz im Norden des Khaudum Nationalparks.

(Wenn Sie mehr Zeit im Khaudum verbringen möchten, können Sie den Khaudum auch in drei Tagen durchqueren.)

Übernachtung in Zelt auf einem Campingplatz mit sehr einfachen sanitären Anlagen

Elefant im Khaudum Nationalpark

Tag 5: Verlassen des Khaudum Nationalpark

Heute bricht der letzte Tag ihres Khaudum Abenteuers an.

Sie fahren weiter durch den Park und verlassen ihn am nördlichen Ausgang. Heute bewundern Sie die Baumsavanne des nördlichen Khaudum.

Sie fahren weiter auf sandigen Pisten, bis Sie die Teerstrasse, die Rundu mit Katima Mulilo verbindet erreichen.

Dort verabschieden Sie sich von Ihrem Guide und setzen Ihre Reise auf eigene Faust fort.

Sie können hier Namibias Caprivi-Streifen erkunden und dann wieder Richtung Windhoek fahren. Oder Sie können Ihre Reise in Richtung Botswana und Viktoria Fälle fortsetzen. Wir beraten Sie gern.

Übernachtung in Zelt auf einem Campingplatz mit sehr einfachen sanitären Anlagen

Pferdeantilope im Khaudum Nationalpark

Änderungen liegen im Ermessen des Veranstalters.

Eingeschlossene Leistungen

  • 2 Nächte in der Lodge
  • Eintrittsgebühren Khaudum Nationalpark
  • Mahlzeiten wie angegeben
  • Guide mit Fahrzeug für 3 Tage Khaudum Nationalpark
  • 15% Mehrwertsteuer

Nicht Eingeschlossene Leistungen

  • Flüge & Visa/Genehmigungen jeder Art
  • Mietwagen* und Campingausrüstung
  • Mahlzeiten während des Campings
  • Reiseversicherung, z. B. Reisekranken- und Reiserücktrittsversicherung (wir empfehlen dringend den Abschluss einer Reiseversicherung!)
  • Zusätzliche Aktivitäten
  • Persönliche Ausgaben
  • Trinkgelder
  • Anreise

*Für den Khaudum brauchen Sie einen Mietwagen mit spezieller Genehmigung.

Teilen mit

Kontaktieren Sie uns

Mehr erfahren

Wir leben seit vielen Jahren in Namibia und beraten Sie unabhängig. Wir freuen uns darauf, mit Ihnen Ihre Namibia Reise zu planen.

Kontaktieren Sie uns

Mehr Namibia Reiseideen